Hanna Valkova

Hanna Valkova

 

Tel.:       01577 938 70 70 

email:    Valkova(at)Allee-Praxis.de  

  

Beratung und Therapie nach Rücksprache auch in russischer Sprache möglich

Gesetzliche Berufsbezeichnung

Diplom-Psychologin Hanna Valkova

Psychologische Psychotherapeutin,  

verliehen in der Bundesrepublik Deutschland  

 

Eingetragen im Arztregister Zulassungsbezirk Köln
Approbation durch die Bezirksregierung Köln

Mitgliedschaften 

Psychotherapeutenkammer NRW

Psychotherapeutenkammer Rheinland-PfalzRheinland

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Kassenärztliche Vereinigung Rheinland Pfalz

Ausbildungen

Studium der Sprach- und Literaturwissenschaften an der

staatlichen Universität A.S.Puschkin in Brest, Weißrussland

Studium der Psychologie

an der Justus-Liebig-Universität Gießen (2004-2010) 

Ausbildung zur "Beraterin am Kinder- und Jugendtelefon" (2008-2010)

Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin

mit Fachkunde Verhaltenstherapie (AVT Köln 2011-2015)

Beruflicher Werdegang   

Psychotherapeutische Tätigkeit in der Praxis Langhammer (seit 2016)  

Psychotherapeutische Tätigkeit in der Praxisgemeinschaft Thomas Broicher und Kollegen in Köln (seit 2015)

Therapeutische Arbeit in der Praxis Flies in Bonn und der Praxisgemeinschaft Breuer in Köln im Rahmen der Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (2011-2015)

Therapeutische Arbeit im Fachkrankenhaus Vielbach mit Schwerpunkt Suchterkrankungen  (2014-2016) 

Therapeutische Tätigkeit in der Fachklinik Altenkirchen. Schwerpunkte Essstörungen, Trauma, Borderline, Suchterkrankungen (2013-2014)

Psychologin der psychosomatischen Fachklinik Hochsauerland, Bad Fredeburg. Schwerpunkte: depressive Erkrankungen, Essstörungen, Angststörungen, Spielsucht. (2010-2013)

Ehrenamtliche Tätigkeit als Beraterin am Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche  (2008-2010)

Anstellung als Werkstudentin in einer Wohngruppe für junge psychisch kranke Mütter mit Kindern, Leppermühle, Reiskirchen (2008-2010) 

Behandlungsschwerpunkte

Depressive Episoden, Angsterkrankungen, Essstörungen, Psychosomatische Beschwerden, Persönlichkeitsstörungen, Suchterkrankungen

Etwas Persönliches

Ich bin eine gebürtige Weißrussin und lebe seit 2003 in Deutschland. In meinem Heimatland habe ich sehr früh Begeisterung für die Literatur entwickelt und habe aufgrund dessen zunächst Sprach- und Literaturwissenschaften studiert. Die Beschreibung von seelischen Vorgängen durch die großen Schriftsteller der russischen Literatur wie Dostojevski, Tolstoi, Chekhov u.a. hat mich besonders fasziniert und mir ein besseres Verständnis für die menschlichen Ängste und Probleme eröffnet.

Mein Interesse für Geschichten sowie die Fähigkeit, in Phantasiebildern anderer einzutauchen und mitzufühlen, bildeten dann die Basis für mein Psychologiestudium in Deutschland und die anschließende Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin.

Bei meiner Arbeit lege ich Wert darauf, für jeden Menschen ein individuelles Behandlungskonzept zu entwickeln und setze vor allem verhaltenstherapeutische, aber auch systemische und tiefenpsychologische Strategien und Interventionen ein.

Ich bin zudem sehr von der Heilkraft des Lachens überzeugt und es ist mir ein Anliegen, auch Ironie und Humor während der Behandlung Raum zu geben.